Israelfahrt

DefaultTemplate

 

Liebe Leserinnen und Leser unserer Website,

Kurz vor den Sommerferien 2020 möchten wir aber nun bereits Ihre Aufmerksamkeit auf das Jahr 2021 lenken und eine konkrete Einladung aussprechen.

In den Herbstferien 2021 findet die zweite Studienreise der VKRG Köln nach Israel statt. Das Vorbereitungsteam ist froh, mit Herrn Dr. Zimmermann, ehem. Fachleiter für Katholische Religionslehre, Schulleiter i.R. und Gründer der „Dialog-Reisen“ einen erfahrenen Partner zu haben. Als VKRG-Mitglied hat er auch schon für die

1. Reise 2018 die Zusammenarbeit angeregt, viel Zeit investiert und die Reise souverän gemanagt. In diesem Jahr hatten wir zunächst Bedenken wegen der Pandemie. Inzwischen aber hoffen wir auf die Lockerungen und medizinischen Fortschritte, so dass wir zuversichtlich unsere Reise ankündigen.

Nun bitten wir Sie, sich bei Interesse entweder direkt bei Herrn Dr. Zimmermann oder aber bei uns zu melden.

Wir freuen uns auf eine Reise, die uns an die Quellen unserer biblischen Tradition bringt, aber auch die politischen, wirtschaftlichen, geographischen Aspekte nicht außer Acht lässt. Diese Reise ist als theologisch-religionspädagogische Studienreise konzipiert. Daher sollte eine steuerliche Anerkennung möglich sein.

Alle weiteren Informationen finden Sie im nachfolgenden Schreiben von Dr. Zimmermann und im Flyer. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Teilnahme!

Alle guten Wünsche für die kommenden Ferien, und – nicht zuletzt unseren Pensionär*innen - eine gesunde, frohe und erholsame Sommerzeit!

Für die VKRG Köln

Agnes Steinmetz, Vorsitzende

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch wenn uns die Corona-Krise noch einige Zeit beschäftigen wird, sehnen

wir uns danach, bald wieder neue Reiseziele mit vertrauten Menschen zu

entdecken.

Bei der letzten Herbsttagung unseres Verbandes haben Sie Ihr Interesse an

der geplanten Studienreise nach Israel bekundet. Nun steht die Planung und

ich darf Ihnen die Ausschreibung mit allen notwendigen Angaben zusenden.

Gerne schicke ich Ihnen die Unterlagen auf Nachfrage auch per Post.

 

Der Ramon Krater, Ein Avdat, Massada, das Tote Meer, der Naturpark Ein Gedi,

Jericho mit dem Koster der Versuchung, Jerusalem, Bethlehem, Yad Vashem,

der Berg der Seligpreisungen, eine Bootsfahrt über den See Genezareth, eine

Eucharistiefeier am Seeufer, Nazareth, Tiberias, die Kreuzfahrerstadt Akko,

Caesarea sowie die Metropole Tel Aviv mit dem alten Jaffa sind einige der

Höhepunkte einer mit Sicherheit unvergesslichen Reise.

Die wissenschaftliche Begleitung liegt in den bewährten Händen von

Prof. em. Dr. Albert Gerhards. Für die religionspädagogische Begleitung ist

Agnes Steinmetz zuständig. Die Reise kann als Fortbildung beim Finanzamt

geltend gemacht werden.

 

Bitte teilen Sie mir formlos mit, ob Sie weiterhin Interesse haben. Damit sichern

Sie sich vorerst einen Platz, ohne Verbindlichkeiten einzugehen. Die Anmeldung

sollte dann bis spätestens Ende des Jahres erfolgen.

Falls die Reise abgesagt werden muss, ist der Veranstalter verpflichtet, alle bis dahin

geleisteten Zahlungen zu erstatten. Ansonsten kann auf die Reiserücktritts-

versicherung oder die Reiseabbruchversicherung zurückgegriffen werden, die

bereits im Reisepreis enthalten sind.

 

Flyer

Anmeldeformular 

Formblatt Pauschalreise

Reisebedingungen

Datenschutzinformationen

 

Für weitere Informationen und andere Reiseangebote verweise ich auf meine

Homepage: www.dialog-reisen.koeln

 

Herzliche Grüße

Klaus Zimmermann

 

 

 

Nach oben